2009-02-07

Schöner aufzählen

Als Swing-Entwickler hadert man gelegentlich mit seiner Klassenbibliothek, wenn sie einem das Leben schwerer macht als nötig. Und dann gibt es wieder Momente, in denen Dinge ganz einfach sind. Von so einem Fall möchte ich in diesem Eintrag berichten.

Aufgabe war, eine Komponente zu bauen, die abgearbeitete Punkte auflistet, also eine bullet list, wie man so schön sagt. Wie üblich nehme ich das Ergebnis vorweg:

eine bullet list mit Swing
eine bullet list mit Swing

Um bullet lists in Swing zu realisieren, muss man keine neue Komponente erschaffen, sondern greift auf javax.swing.JList zurück. Das gewünschte Aussehen erhält die Liste durch einen eigenen ListCellRenderer. Wie dieser realisiert werden kann, zeigt die Klasse AufzaehlungListCellRenderer, die ich wie üblich unter der GNU General Public Licence version 2 veröffentliche. Der hier vorgeschlagene Weg ist selbstverständlich nur einer von vielen. Anstatt das Icon selbst zu zeichnen, kann man auch mit fertigen Bitmaps arbeiten. Allerdings hat meine Variante den Vorteil, dass sich die Farbe des Aufzählungselements an der Textfarbe (oder jeder beliebigen anderen) orientieren kann.

No comments:

Post a Comment