2010-04-29

Nexus One – endlich da

Im März machte eine sensationelle Schlagzeile die Runde: Google schenkt Top-Entwicklern ein Nexus One. Auserkoren wurden all diejenigen, deren App mindestens 5000 mal herunter geladen und durchschnittlich mit mindestens 3,5 Sternen bewertet wurde. Um an das begehrte Superphone zu gelangen, mussten sich die qualifizierten Entwickler bei Google melden. Danach war es geraume Zeit still. Heute war nun für diesen Kreis Weihnachten im April, denn die Geräte wurden ihren Empfängern zugestellt.

An dieser Stelle also ein Unboxing der besonderen Art:

Der nach verschlossene Karton
Der nach verschlossene Karton

Die Verpackung des Nexus One – fast schon ein Schrein
Die Verpackung des Nexus One – fast schon ein Schrein

Ein erster Blick auf das Telefon
Ein erster Blick auf das Telefon

Ein Blick auf die Beigaben 
Ein Blick auf die Beigaben

Das Nexus One in der Rückansicht
Das Nexus One in der Rückansicht

Zu guter Letzt ein in Betrieb genommenes Superphone
Zu guter Letzt ein in Betrieb genommenes Superphone

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Google für dieses tolle incentive bedanken – es ist sehr schön, wenn man als Entwickler eine solche Wertschätzung erfährt. Und natürlich bedanke ich mich bei den Nutzern meines Programms TKBirthdayReminder, die durch den Download, die Nutzung und die vielen tollen Bewertungen dieses Geschenk möglich gemacht haben.

1 comment:

  1. Toll, das freut mich für Dich!
    Eine klassische Win-Win-Situation. Übrigens auch kompliment zu Deiner App - ich nutze sie regelmäßig.

    ReplyDelete