2010-06-17

Neues vom Kindle

Kindle installiert Update  Bei aller Begeisterung für neue Apple-Produkte sollte nicht vergessen werden, dass auch andere Firmen veritable Hard- und Software bauen können. Der Kindle von Amazon ist so ein Gerät; er fasziniert und fesselt. Sehr erfreulich ist deshalb, dass der Hersteller (zumindest für neuere Geräte) regelmäßig aktualisierte Systemversionen veröffentlicht. Zuletzt wurde Version 2.5.3 verteilt. (Wer nicht auf das OTA-Update warten möchte, kann die Aktualisierung auch manuell durchführen.)
Das Update bringt so genannte Collections, mit denen sich Bücher und Dokumente gruppieren lassen. Der neue Menüeintrag Create new Collection öffnet einen kleinen Dialog, in dem der Name der anzulegenden Sammlung eingetragen wird.
Eine Collection anlegen 
Eine Collection anlegen
Anschließend kann man der (zunächst natürlich leeren) Sammlung Elemente hinzufügen.
Eine noch leere Collection
Eine noch leere Collection
Und so werden der Sammlung Objekte hinzugefügt:
Hinzufügen und Entfernen von Büchern und Dokumenten
Hinzufügen und Entfernen von Büchern und Dokumenten
Verbesserungen hat es auch bei der Darstellung von PDFs gegeben. Man kann nun nach Belieben in das Dokument hinein zoomen und den sichtbaren Ausschnitt verschieben. Des weiteren lässt sich der Kindle nun mit einem Passwort schützen. Zwei größere Schriftarten sorgen für noch mehr Lesegenuss. Und (in Deutschland war diese Funktion leider noch nicht verfügbar) durch die Integration in soziale Netzwerke können Textpassagen mit Freunden getauscht werden. Ebenfalls spannend finde ich Popular Highlights. Diese Funktion zeigt, welche Passagen andere Leser für interessant halten.

No comments:

Post a Comment