2012-10-11

Programming Windows, Charles Petzold, O'Reilly Media

“Programming Windows”, Charles Petzold, O'Reilly Media
This is a review of Programming Windows (sixth edition) by Charles Petzold. The review is presented in German and English.
Charles Petzold hat mit seinen Büchern Generationen von Programmierern an die Entwicklung von Windows-Anwendungen herangeführt. Und in seinem Werk Code, unbestritten ein Klassiker, erklärt er auf wunderbar anschauliche Weise die verborgene Sprache von Hard- und Software. Mit dem Erscheinen von Windows 8 bietet sich Entwicklern ein riesiges, neues Betätigungsfeld - Windows RT. Damit einher gehen neue Programmiermodelle, neue APIs, neue Sprachen. Hätte vor 10 Jahren jemand vorausgesagt, dass man Windows mit JavaScript wird programmieren können - er/sie wäre ausgelacht worden. Alles in allem also viel Neues. Mit der 6. Ausgabe seines Programming Windows nimmt Petzold den Faden wieder auf und beschreibt, wie man mit C# und XAML Apps für Windows 8 schreibt. Die als E-Book vorliegende Preview ist noch nicht vollständig. Derzeit enthält sie unter anderem Kapitel über die deklarative Gestaltung von Oberflächen, über Event-Handling, die innere Struktur von Apps, Animationen und Übergänge, Touch-Bedienung und Bitmap-Grafiken sowie den Druck. Man merkt dem Buch die langjährige Erfahrung des Verfassers an, denn es ist angenehm zu lesen und die Beispiele sind gut gewählt. Ich freue mich schon sehr darauf, die vollständige Version in Händen zu halten.


Charles Petzold has tought generations of developers how to write Windows programs. And in Code, undoubtedly a classic, he explains the hidden language of computer hardware and software. With the imminent release of Windows 8 a huge playground is opening up for developers. New programming models, APIs and languages long to be revealed and explored. If someone said ten years ago, that JavaScript would be one of the languages of choice for programming Windows, he/she would have been laughed at. In the sixth edition of Programming Windows Petzold picks up the threads again and explains how to write programs for Windows 8 using the C# programming language and XAML. The preview version (which is available as an ebook) is not yet complete. Currently it contains (among others) chapters about the declarative composition of user interfaces, about event handling, the structure of apps, animations and transitions, touch input, bitmap graphics and printing. The book is a pleasure to read. You can almost feel the great experience of the author. I am looking forward to reading the complete version.


Programming Windows, Charles Petzold, O'Reilly Media I review for the O'Reilly Blogger Review Program

1 comment:

  1. Warum hätte man jemanden auslachen sollen, der vor 10 Jahren irgendwas mit Javascript und Windows erwähnt hätte? Immerhin ist ja Microsoft dafür bekannt, seine Technologien zu wechseln wie die Unterhosen - der Microsoft-Projekttod ist ja jetzt nichts so seltenes. Im Moment hat's halt grad Silverlight erwischt (ja, ich weiß, offiziell nicht) und Javascript - oder zumindest das, was man bei Microsoft dafür hält - ist der neueste Trend. Das kann sich aber auch ziemlich schnell wieder ändern...

    ReplyDelete