2013-06-09

Mit der Zeit gehen: Kalender im neuen Gewand

Wenn Sie meinem Weblog schon länger folgen, wissen Sie, dass mich Kalender und Kalenderkomponenten interessieren. Google hat vor Kurzem eine neue Version der Kalender-App für Android veröffentlicht. Ich möchte sie Ihnen anhand von ein paar Screenshots vorstellen.

Schön ist, dass man direkt auf dem mobilen Gerät Farben für Ereignisse festlegen kann. Die entsprechende Auswahl ist im Folgenden zu sehen.

Screenshot: Terminfarbe
Screenshot: Terminfarbe

Tagesdatum, Monat und Jahr werden in einer vertikal scrollenden Monatsfolge ausgewählt

Screenshot: Tages- und Monatsauswahl (1/2)
Screenshot: Tages- und Monatsauswahl (1/2)

Screenshot: Tages- und Monatsauswahl (2/2)
Screenshot: Tages- und Monatsauswahl (2/2)

Wenn Sie das Jahr antippen, öffnet sich eine Jahresauswahl, die ebenfalls als vertikal scrollende Liste realisiert ist.

Screenshot: Jahresauswahl
Screenshot: Jahresauswahl

Das Aufteilen auf mehrere Sichten ist praktisch, weil der Bildschirm aufgeräumt wirkt, man aber trotzdem schnell seine Wahl treffen kann. Neu ist das freilich nicht, Microsoft tut dies schon sehr lange.

Wirklich nett ist die Auswahl der Terminzeit. Hier hat sich Google vom alten Wählscheibentelefon inspirieren lassen.

Screenshot: Uhrzeit auswählen
Screenshot: Uhrzeit auswählen

Ohne Frage bringen die neuen Eingabemethoden ein Plus an Komfort und Geschwindigkeit. Es macht ganz ehrlich gesagt Spaß, Termine auf diese Weise einzugeben. Schade ist allerdings, dass andere Apps nicht von den neuen Dialogen profitieren. Bis Google vielleicht seine Datums- und Zeitauswahldialoge in Android selbst aufbohrt, hat Google Kalender in diesem Punkt einen Vorsprung. Fragmentierung auf eine andere Weise?

No comments:

Post a Comment