2014-01-04

"Lean UX" von Jeff Gothelf, O'Reilly Media

I review for the O'Reilly Blogger Review ProgramDer erste Teil dieses Posts ist auf Englisch, weil ich am O'Reilly Blogger Review Program teilnehme, das ein internationales Publikum anspricht. Der zweite Teil des Posts enthält die inhaltlich gleiche Version in Deutsch.
The first part of this post is written in English, because I participate in the O'Reilly Blogger Review Program which is intended for an international audience. The second part contains the German version of my review.

Lean UX is a new approach to interaction design. In his book Jeff Gothelf advises the reader to rapidly experiment with design ideas, validate them with real users and continually adjust the design based on the result of this ongoing (iterative) process.
As other agile development theories do, Lean UX focuses on actual experience rather than predefined deliverables. The book encourages close collaboration among the product team, constant learning from feedback and fast adoption. The idea is to develop design in short, iterative cycles. The book is easy to read. It contains many practical tips. I found Lean UX helpful and comprehensive.

Lean UX ist ein neuer Ansatz des Designs von Benutzerinteraktionen. In seinem Buch rät Jeff Gothelf dem Leser, in schneller Folge mit Designideen zu experimentieren, sie mit echten Anwendern zu überprüfen und das Design auf Basis der Erkenntnisse dieses zyklischen Prozesses kontinuierlich anzupassen.
Wie alle anderen agilen Theorien konzentriert sich Lean UX auf tatsächliche Erfahrung statt auf im Vorfeld definierte Liefergegenstände. Das Buch ermutigt zu enger Zusammenarbeit im Produktionsteam, zu ständigen Lernen von Rückmeldungen und zu schneller Anpassung an geänderte Voraussetzungen. Die Idee ist, das Design in kurzen, iterativen Zyklen zu entwickeln. Das Buch ist einfach zu lesen. Es enthält viele praktische Tipps. Ich finde Lean UX umfassend und hilfreich.

No comments:

Post a Comment