2014-02-14

SoftDroid oder DroidSoft: hat Microsoft Android-Ambitionen?

Derzeit wird sehr viel über ein Engagement von Microsoft bzgl. Android philosophiert. Noch gibt es kaum Fakten, aber viele Spekulationen. Nokia soll (vielleicht auf dem Mobile World Congress) ein Android-Smartphone vorstellen. Und Android-Apps könnten von Haus aus unter Windows und Windows Phone lauffähig werden. Ein Beitrag auf heise online stellt den aktuellen Stand schön dar.
Die “Gewinnmitnahme” in Gestalt eines Android-Telefons halte ich für plausibel; bestehende Hardware auf ein in Quellen vorliegendes System abzustimmen, stellt einen großen Konzern nicht vor Probleme. Allerdings glaube ich nicht, dass ein solches Gerät die ganze Bandbreite der Google Dienste nutzen wird. Immerhin hat Microsoft viele eigene Angebote. Dann aber steigt der Aufwand für die Entwicklung merklich an; hier müsste etliches an Programmierarbeit geleistet werden bzw. worden sein. Ars technica hat hierzu einen schönen Artikel. Die Gretchenfrage ist indes, ob sich für Microsoft der Aufwand lohnt.

No comments:

Post a Comment